Bleaching

BleachingGif

    Zahnaufhellung im Oberkiefer   (Computersimulation)

Sind Ihnen Ihre eigenen Zähne zu dunkel? Wünschen Sie ein strahlenderes Lächeln?
Eine helle Zahnfarbe ist eines der wichtigsten Kriterien für ein sympathisches, attraktives Lächeln. Leider werden unsere Zähne im Laufe der Jahre unter anderem durch Einlagerung von Farbstoffen aus Tee, Kaffee, Rotwein, Cola, Tabak etc. immer dunkler. Durch das sogenannte Bleaching können verfärbte oder nachgedunkelte Zähne wieder aufgehellt werden.
Dazu erfolgt zunächst eine gründliche Untersuchung des Gebisses sowie eine Beratung über die zu erwartenden Ergebnisse und mögliche Nebenwirkungen. Ein gleichmäßiges Aufhellungsresultat ist nur zu erwarten, wenn vor dem Bleaching durch eine professionelle Zahnreinigung alle Beläge und äußeren Verfärbungen von den Zähnen entfernt werden. Die Anwendung frei erhältlicher Bleaching-Produkte  ohne zahnärztliche Begleitung kann wegen vielfältiger möglicher Risiken (z.B. Verätzung des Zahnfleischs, Zahnschmerzen bei undichten Füllungen oder kariösen Zähnen) nicht empfohlen werden.
 Unser Praxisteam kann Ihnen  zwei Methoden zur Zahnaufhellung anbieten:
Beim Power Bleaching wird in der Praxis nach Isolierung des Zahnfleischs ein spezielles Bleichgel auf die Zahnreihen aufgebracht. Innerhalb einer halben Stunde sind Ihre Zähne deutlich aufgehellt.
 Beim sogenannten Home Bleaching werden nach Abdrucknahme Ihrer Zahnreihen individuelle Schienen für Sie hergestellt. In diese wird das Bleichgel eingefüllt. Sie tragen diese Schienen dann zu Hause 14 Tage lang für 30-60 Minuten. Im Falle eines langsamen Nachdunkelns Ihrer Zähne können die Schienen  nach Jahren wiederverwendet werden, wenn sie noch passen und dem strahlenden Glanz Ihrer Zähne erneut auf die Sprünge helfen.
 Da es sich bei der Zahnaufhellung  um eine kosmetische Leistung handelt, geben die Krankenkassen hierzu keinerlei Zuschuss
..